Website-Box CMS Login
head_pfarre_pöls


Aktuelles

Seelsorgeraum_kl_lUber
Lebenskraftgarten



Jungschar- & Ministrantenlager 2021

>>zum Bericht

 

 

 

Tauferinnerungsgottesdienst

 

Das Bei strahlendem Sonnenschein konnte der diesjährige Tauferinnerungsgottesdienst für die Neugetauften des vergangenen Jahres im Lebenskraftgarten stattfinden. Kinder mit ihrem Wesen, ihrem Sein, ihrer Einzigartigkeit sind ein Geschenk für Eltern und Menschen ihrer Umgebung. kam auch durch die gewählten Worte und ansprechenden Texten von Pfarrer Andreas gut zum Ausdruck. Mit schönen Liedtexten und Instrumentalbegleitung wurde der Gottesdienst von Frauen umrahmt. Vielen Dank dafür!

 

Gerlinde Mayerl

 

 

 

 

Kräuterbüscherl für das Fest Mariä Himmelfahrt – unser Patrozinium

 

Vielen Dank den Bäuerinnen für das Binden

der wunderschönen und wohlriechenden Sträußchen

und allen Frauen, die Kräuter zum Binden

zur Verfügung gestellt haben!

 

Gerlinde Mayerl

IMG-20210907-WA0003

 

 

 

Mitarbeiteressen der Pfarre Pöls

 

Ein großes DANKE, sprachen Pfarrer Andreas Fischer und Pastoralverantwortliche Gertraud Peinhopf, im Namen des gesamten Pastoralteams, allen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen aus, die das ganze Jahr über, durch ihr Mitdenken, ihr Anpacken und sich Einbringen zu einem gelungenen Pfarrleben beitragen. Mit der Einladung zum gemeinsamen Essen und gemütlichen Beisammensein wollten wir dieses DANKE unterstreichen.

 Gerlinde Mayerl

 

 

 

„Viele Hände, machen der Arbeit ein rasches Ende“…

 

 

…so geschehen am Donnerstag, dem12.August2021, bei der Großreinigung in und rund um die Kirche. Fleißig wurde gesaugt, gewischt, gegraben, gejätet und gekehrt. Ein riesengroßes DANKE allen, die mitgeholfen haben!

Vielen Dank auch Frau Überer Käthe, die uns nach getaner Arbeit mit Backhendel und Kartoffelsalat verwöhnte! Es schmeckte wunderbar!

 

Gerlinde Mayerl

Reinigen Pfarre

 

 

 

 

KIJU –Karusell in unserer Region Obersteiermark WEST

 

Von 9. - 13. Juni 2021 war das Team des Fachbereiches „Kinder und Jugend“ der Diözese Graz- Seckau in der Region Obersteiermark West unterwegs, um Pfarren, Gruppenleiter und Kinder kennenzulernen. Einzelne Angebote fanden auch in unserem Seelsorgeraum Pölsental statt. Am Donnerstag hielten sie eine Jungschargruppenstunde zum Thema Kinderrechte in Pöls, sowie anschließend eine Spiele –Schulung für GruppenleiterInnen. Am Freitag konnte die Hüpfkirche im Bereich des „Oswaldistadels“ in ein Spielefest für Ministranten einbezogen werden. Am Samstag veranstalteten sie ein Kinderfest in Fohnsdorf und am Sonntag feierte noch eine kleine Abordnung in Pöls den Familiengottesdienst mit.

 

Anbei ein paar Eindrücke von der Spiele- Schulung in Pöls!

 

 

 

 

 

 

Erstkommunion Pöls

 

_DSC5658

 

Am Samstag, dem 5. Juni, feierten wir in Pöls das Fest der Hl. Erstkommunion für und mit Melissa, Elena, Sandro, Jonas, Elian, Darian, Sarah, Amelie, Patrik, Lennard, Bernhard, Lea und Hannah.

Pfarrer Andreas ermutigte die Paten, den Kindern Rückenstärker zu sein und den Kindern wünschte er, Jesus als das Brot des Lebens haltgebend und begleitend erfahren zu mögen.

Vielen Dank Religionslehrerin Margreth Reiter und ihrer Instrumentalgruppe für die musikalische Umrahmung, den Tischmüttern Melanie und Verena, Sonja und Hilde, Birgit Schuchnigg und Johannes Krapf für die Begleitung als Tischmütter (- väter) während der Vorbereitungszeit. Auch allen anderen, die in irgendeiner Weise zum guten Gelingen dieses Festes beigetragen haben, ein herzliches DANKE!                                                                                             

 

Bericht: Gerlinde Mayerl, Fotos: Bianca Steinberger

 

 

 

 

Familiengottesdienst zum Vatertag

 

Jeder Erwachsene, der an sein Kind-Sein zurückdenkt, kann wahrscheinlich bestätigen, dass sich in den letzten Jahrzehnten im Rollenbild der Väter einiges geändert hat. So stehen den Kindern väterliche Fähigkeiten von Anfang an zur Verfügung, sie bringen sich in die Erziehung ein und sind am miteinander Wachsen beteiligt. Das Tagesevangelium,( Das kleinste von allen Samenkörnern geht auf…) konnte gut in Verbindung zu diesen Gedanken gebracht werden.

Am Ende des Gottesdienstes wurde allen Männern ein kleiner Blumentopf mit Sonnenblumenkernen geschenkt. Mögen sie in ihrer Obhut gut wachsen und gedeihen.  

                                                                                                         

Gerlinde Mayerl

 

 

 

Familiengottesdienst zum Muttertag

 

Am 9. Mai feierten wir einen Muttertagsgottesdienst in der Pfarrkirche Pöls. Einen Gottesdienst für alle Mütter und zugleich auch für alle mütterlichen Menschen, die durch ihr Dasein, für andere ein Segen sind. Bildlich mit bunten Tüchern stellten wir dar, dass tief im Verborgenen neues Leben entsteht. Wir wissen nicht genau, wo wir waren, bevor wir auf die Erde gekommen sind. Es meinen viele Menschen, dass wir bevor wir auf der Erde waren, schon in der großen unendlichen Liebe Gottes, in Gottes weitem Herzen einen Platz hatten. Die Frauen vom Kinderliturgiekreis haben für alle Frauen ein „Linzer -Herz“ gebacken und mit einem Segensspruch versehen. Herzlichen Dank dafür und großes Danke auch für die schöne musikalische Gestaltung durch Katrin, Lorena, Paula und Magdalena.

 

 Gerlinde Mayerl

 

 

 

 

Fronleichnam

 

Am Sonntag, dem 30.05. feierten wir in Pöls das Fronleichnamsfest. Aufgrund der Covid 19 -Richtlinien war leider keine große Prozession durchzuführen. Eine Station wurde beim Kriegerdenkmal gehalten. Vielen Dank allen Mitwirkenden und Mitfeiernden.

 

  Fotos: Karl Jannach, Text: Gerlinde Mayerl

 

 

 

Emmaus - Andacht im Lebenskraftgarten

 

Gertraud Peinhopf hatte am Ostermontag eingeladen, bei Stationen im Lebenskraftgarten einerseits den Emmausjüngern nachzuspüren und andererseits das eigene Leben mit all seinen Facetten zu bedenken.

Herzliche Einladung den Garten selbst zu besuchen und den Texten nachzusinnen!

                                      

Gerlinde Mayerl

 

 

 

Palmsonntagsgottesdienst mit Segnung der Palmbuschen im Pfarrgarten

 

 

Erstmals, seit der Pavillon im Pfarrgarten neu errichtet wurde, feierten wir dort unter freiem Himmel einen Gottesdienst. Aufgrund der großen Ausmaße des Geländes konnten viele Menschen mitfeiern und zugleich den erforderlichen Abstand gut einhalten. Vielen Dank an Pächter Helfried Wallner, für die Bereitstellung des Gartens.

Das Bläserquartett der Werkskapelle, sowie die Kinder des Pfarrkindergartens umrahmten musikalisch den Palmsonntagsgottesdienst, der von Pfarrer Andreas Fischer zelebriert wurde.

Anschließend waren die Mitfeiernden noch eingeladen, beim Ostermarkt- zugunsten unserer Spendenaktion: „ Wir helfen beherzt“- die eine oder andere Gabe mit nach Hause zu nehmen.

 

 

 Bericht: Gerlinde Mayerl, Fotos: Karl Jannach

 

 

 

Kinderkreuzwegandacht im Pfarrgarten

 

Ausgehend von der Verurteilung bis hin zum Kreuzestod bedachten wir am Karfreitag im Freien den Leidensweg Jesu. Mit einem Ausblick auf den Ostersonntag - auf die Auferstehung Jesus – beendeten wir diese Feier, um den Kindern die Botschaft mitzugeben, dass hinter dem Dunkel das Licht, das Leben wartet. Das sollte auch das kleine Holzkreuz mit einem grünen Zweig und der Sonne symbolisieren, das jedes Kind mit nach Hause nehmen durfte.

 

 Gerlinde Mayerl

DSC_0114

 

 

 

Vorstellung der Erstkommunionkinder in der Pfarrkirche Pöls

 

Am Sonntag, dem 28.Februar, wurden im Rahmen des Gottesdienstes unsere dreizehn Erstkommunionkinder vorgestellt. „Jesus unsere Perle“ – dieses Thema wird uns durch die Vorbereitungszeit begleiten. Im Rahmen der Vorstellung ließen uns die Kinder teilhaben an ihren Gedanken, was für sie ein kostbarer Schatz ist. Vielen Dank den Instrumentalistinnen und Solosängerinnen Margreth Reiter, Isabelle Fritsch-Simbürger, Paula Neissl und Magdalena Pöllauer.

 

Gerlinde Mayerl

 

 

 

 

 

 

Sternsingergrüße aus Pöls  >> Video

 

 

 

Sternsingeraktion - anders als gewohnt!


Aufgrund der Pandemie war es uns leider heuer nicht möglich die Sternsingeraktion in gewohnter Weise durchzuführen.
Durch ein aufgenommenes Video einer Sternsingergruppe und durch die Bereitstellung von Kuverts in der Kirche mit gesegneter Kreide /  Segenspickerl und gesegnetem Weihrauch,
wollten wir dennoch eine Möglichkeit schaffen, den Neujahrssegen in Ihre Häuser zu bringen.
Vielen Dank für die Spenden, die für die Dreikönigsaktion schon in der Pfarre eingegangen sind.
Wir freuen uns und hoffen sehr, Sie im nächsten Jahr wieder mit den Sternsingern in Ihren Häusern besuchen zu dürfen.

 

Gerlinde Mayerl
 

 

 

 

 

Kinderkrippenfeier 2020

 

Dieses Jahr wurde herzlichst zur Kinderkrippenfeier im Freien eingeladen. Auf Grund des großen Interesses konnten wir die Kinderkrippenfeier an zwei Terminen am Nachmittag feiern. Musikalisch gestaltet wurde die Andacht vor der Kirche von Jugendlichen aus der Pfarre. Die Geschichte „Ein Glücksstern für Lukas“, welche als Powerpoint Präsentation auf die Kirchenmauer projiziert wurde, bekamen die Familien zu sehen und zu hören. Mit den Blicken gewannt zur Krippe unter dem Kriegerdenkmahl und zu den Klängen des Stille Nacht durften wir den Weihnachtssegen von unserem Herrn Pfarrer Andreas empfangen.

 

Bericht und Bilder: Isabelle Fritsch-Simbürger

 

 

 

 

Gesegnete Lichtpunkte erleuchten zu Adventbeginn…

 

Statt der traditionellen Adventkranzsegnung in unserer Pfarrkirche konnte die Pfarrbevölkerung Pöls im Jahr 2020 neue Wege gehen. Wertvolle Begegnungsorte, Kapellen und Marterl in unseren Ortsteilen erhellten zu gesegneten Lichtpunkten. Bei dem abendlichen Spaziergang wurde in Laternen die brennende Kerze für die Adventkranksegnung mit nach Hause genommen.

Neue Wege für die Vorbereitung zur „Ankunft des Herrn – dem Advent“ zu finden ist für uns alle eine große Herausforderung.

Möge das Licht im Advent nicht nur Kinderaugen zu strahlen bringen, möge die Kraft des Lichtes auch uns stärken und Hoffnung geben.

 

Marianne Steinberger

 

 

 

 

Ehejubiläumsgottesdienst

 

 

 

DSC03722_11

 

 

Beim Ehejubiläumsgottesdienst am 18.Oktober, gratulierte Pfarrer Andreas Fischer den insgesamt dreiundzwanzig Ehepaaren aus den Pfarren Pöls, Oberzeiring und St. Johann zu ihrem gemeinsamen Weg. In der Predigt erläuterte er, dass Edelmetalle Stabilität, Dauer, Wert und Schönheit ausdrücken. Doch es gibt etwas, das ist wertvoller als Gold – es ist das Miteinander, wofür wir Danke sagen sollen. Dieses Miteinander in Liebe sollte auch das kleine Präsent aus Silberherzen ausdrücken, dass Pfarrer Andreas den Jubelpaaren bei der Gratulation überreichte. Eine Kleingruppe des Laetarechores sorgte für die musikalische Gestaltung – vielen herzlichen Dank!    

                  

Gerlinde Mayerl

 

 

 

 

Erntedankfest Pöls

 

Unser Erntedankgottesdienst im Freien wurde vom Landjugendchor Oberkurzheim mit erfrischenden Liedern und Musikstücken wunderschön musikalisch umrahmt. Bäuerin Heidi Gruber hat die Gottesdienstgemeinde an ihren Gedanken zu diesem Fest teilhaben lassen. Sie hat unter anderem dargelegt, dass es unumstritten ist, dass Bauern hart arbeiten müssen, damit sie ernten können. Aber was wäre, wenn nichts mehr wachsen würde? Gott hat uns diese wundervolle Erde anvertraut, wir haben sie nur gepachtet, sie ist nicht unser Eigentum. Wir müssen sorgsam damit umgehen, damit wir sie unseren nächsten Generationen weitergeben können. Damit auch Sie noch DANKE sagen können, wie wir es heute tun.

Am Ende des Gottesdienstes stellte der Obmann und die Leiterin unserer Landjugend noch das Projekt: „Unser täglich Brot“ vor, mit dem auch sie auf heimische Lebensmittel aufmerksam machen wollen. Jede Familie bekam eine Brotbackmischung mit nach Hause. Vielen Dank den Bäuerinnen für das Erntekronebinden, den TrägerInnen, dem Quartett der Werkskapelle und allen die in irgendeiner Weise zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

Am Schluss konnten die Mitfeiernden noch beim Bauernmarkt - von unseren Bauern aus Pöls-Oberkurzheim - selbsthergestellte kulinarische Köstlichkeiten zugunsten unserer Spendenaktion: „Wir helfen beherzt“, erwerben. DANKE!

 

 Bericht: Gerlinde Mayerl, Fotos: Karl Jannach

 

 

 

Erstkommunionfest in Pöls

 

Am Samstag dem 26.09. konnten in Pöls 13 Kinder das Sakrament der Eucharistie  - das Hl. Brot - zum ersten Mal empfangen. Der kräftige Gesang der Kinder im Gottesdienst wurde von einer Gruppe Instrumentalisten, unter der Leitung von Religionslehrerin Margreth Reiter, wunderbar begleitet. Vielen Dank allen, die in irgendeiner Weise zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

 

Bericht: Gerlinde Mayerl, Fotos: Claudia Pichler 

 

 

 

 

 

Familienwallfahrt

 

Mit einer kleinen Gruppe von Familien, machten wir uns am 20.Sept. mit bunten Luftballonen an Rollern, Kinderwägen und Handgelenken vom Pfarrhof Pöls, über den Mühltalweg in Richtung Thaling, auf. Es durfte natürlich nicht Neleh, die Handpuppe fehlen. Es war dies ein Weg in Gemeinschaft und zugleich der Suche nach Freundschaftszeichen mit Jesus. Am manchen Punkten des Weges waren die Kinder aufgefordert nach versteckten Schachteln zu suchen, in denen Symbole, die unseren Glauben betreffen, versteckt waren, wie z B. Weihwasser, Kreuz, Gebetswürfel….

Bei der Kapelle der Familie Bischof in Thaling hörten wir die Bibelstelle, von der Berufung der ersten Jünger. Anschließend feierten wir noch eine kleine Andacht im Garten von Strasser Waltraud. Eine gemeinsame Jause bildete den Abschluss, bevor wir uns wieder gestärkt auf den Heimweg machten!

                                                                                             

Gerlinde Mayerl

 

 

Ministrantenausflug unseres Pfarrverbandes zum Wipfelwanderweg

in die Rauchau am 21.August

 

Mit großer Freude, gemeinsam wieder einmal etwas zu unternehmen, machten wir uns mit dem Bus, auf den Weg zum Wipfelwanderweg in der Rachau. Für mich war es schön wahrzunehmen, dass Bekanntschaften oder Freundschaften - von vorigen Sommerlagern oder auch durch gemeinsame Hobbys- aufgefrischt wurden und es einen regen Austausch unter den Kindern der verschiedenen Pfarren gab. Besondere Freude hatten die Kinder mit der Rutsche – unzählige Male liefen sie den Hügel wieder hinauf, um runterzurutschen.  Auch Wippe und Kugelbahn wurden sehr in Anspruch genommen. Ein schöner Ausflug an einem heißen Tag! Vielen Dank auch den Minibegleiterinnen, die sich Zeit genommen haben mitzufahren.   

 

 Gerlinde Mayerl

platzhalter40_200
platzhalter40_200

 

 

 

Fronleichnam

 

„Schön, ein kirchliches Hochfest wieder in realer Gemeinschaft zu feiern“, so der Tenor von vielen Mitfeiernden. Pater Bruno zelebrierte die Messe, die musikalisch vom Quintett der Werkskapelle umrahmt wurde. Beim Kriegerdenkmal wurde dann feierlich eine Station abgehalten. Vielen Dank allen, die in irgendeiner Weise mitgewirkt bzw. mitgeholfen haben.                                                                                                               

Gerlinde Mayerl

 

DSC03567
ehejub19
Erntedankfest19_pols_uber
platzhalter_30
Bilder02 (14)_weiß
FP-0098_22

 

Kontakt: Pölstaler-Pfarrverband:  Pfarramt 8761 Pöls, Hauptplatz 1

Tel:03579/8313  e-mail:are-poels-xya34[at]ddks-graz-seckau.at