Website-Box CMS Login
head_Seelsorgestelle 800_300


Aktuelles

 

 

3. Kreativnachmittag: „Schnick- schnack- schabernack“

 

 

 

 

2. Kreativnachmittag: „Abenteuer Schatzkiste“

 

An diesem Nachmittag beschäftigten wir uns mit „Schätzen“ in uns und rund um uns.

Jeder von uns ist einzigartig, unverwechselbar – ein Schatz, eingebettet in den Familien und umfasst von der Liebe Gottes.

Eifrig bastelten die Kinder nach der Einführung und einigen Spielen an ihrer Schatzkiste. Nach der Jause, die uns dankenswerterweise Eltern zur Verfügung gestellt haben, beendeten wir diesen schönen Nachmittag mit einer Feiereinheit im Gebetsraum. Auch wir sind für Jesus ein Schatz – das bringt auch das Bild: „Jesus segnet die Kinder“, zum Ausdruck. Hingebungsvoll gestalteten die Kinder ihr Jesusbild mit Legematerialien.

Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung von Birgit, Brigitte und Theresa. 

 

Gerlinde Mayerl

Kinderkrippenfeier19_uber

 

Ein Strahlen ging vom Jesukind in der Krippe liegend aus, welches den kleinen Hirtenjungen ganz ruhig und demütig werden ließ. Mit seinem selbstgebastelten Stern beschenkte er das Kind…

Möge das Strahlen des göttlichen Kindes mit seiner Liebe uns berühren, mögen wir diese Liebe  in unseren Begegnungen weiterschenken…

Einige Kinder spielten den zweiten Teil der Weihnachtsgeschichte als Hirten aus. Vielen Dank den Instrumentalistinnen, den Darstellern und den Lesern für das Mitgestalten dieser Kinderkrippenfeier.

 

Gerlinde Mayerl

 

 

Manchmal brauchst du einen Engel…

 

…unter diesem Thema stand der 1. Kreativnachmittag am 13.12.2019 in der Seelsorgestelle Möderbrugg. Einander Engel sein, die Erfahrung von führen und geführt werden, das Basteln  eines Engels, eine feine Jause  und als Abschluss eine Feiereinheit im Gebetsraum, füllten   die drei schönen, gemeinsamen Stunden. Vielen Dank Brigitte Fritz und Birgit Habenberger für die tatkräftige Mithilfe!

 

  Gerlinde Mayerl

 

Franziskusmesse19

Am 12. Oktober 2019 gestaltete der Schulchor der NMS Oberzeiring die Franziskusmesse in der Seelsorgestelle Möderbrugg mit Texten und Liedern mit. Pfarrer Andreas Fischer betonte in seiner Einleitung, dass Franziskus in Harmonie mit Gott und der Schöpfung gelebt hat. Durch sein Wirken hat er viele wertvolle Spuren hinterlassen, welche wir als Einladung und auch als Auftrag für unser Leben sehen sollen: Spuren der Freude, des Trostes, der Hilfsbereitschaft und der Dankbarkeit. Er wies aber auch darauf hin, dass unser „Nichtstun“ auch Spuren hinterlässt. Pfarrer Andreas bedankte sich sehr herzlich bei den jungen Mädchen und Burschen des Schulchores für die fulminante musikalische Gestaltung und wies darauf hin, dass diese Lieder ebenfalls Spuren der Freude und der Dankbarkeit in uns hinterlassen werden. Im Schlusssegen sprach er uns die Kraft Gottes zu, dass wir den Spuren des Hl. Franziskus nachfolgen können.

platzhalter_30

 

Kontakt: Pölstaler-Pfarrverband:  Pfarramt 8761 Pöls, Hauptplatz 1

Tel:03579/8313  e-mail:are-poels-xya34[at]ddks-graz-seckau.at